Bei der Neuropädiatrie (auch Kinderneurologie genannt) handelt es sich um das medizinische Fachgebiet, das sich mit den Nervenkrankheiten der Kinder beschäftigt. Das Spektrum der Neuropädiatrie umfasst Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen, deren Nervensystem sich je nach Altersstufe in ganz unterschiedlichen Entwicklungs- und Reifestadien befindet. Der Entwicklungsaspekt sowohl körperlich als auch geistig und psychisch spielt in der Neuropädiatrie eine ganz erhebliche Rolle.

Welche Erkrankungen werden behandelt:

  • Fieberkrämpfe
  • Epilepsien
  • Fehlbildungen wie Spina bifida und Hydrozephalus
  • Stoffwechselerkrankungen des Nervensystems und Muskulatur
  • Tumorerkrankungen
  • Neurodegenerative Erkrankungen
  • Entwicklungsstörungen (motorisch, geistig, sozial)
  • Bewegungsstörungen

Bitte zum Termin mitbringen:

  • Vorbefunde wie Arztbriefe
  • Anfallskalender
  • CD oder Bilder von Kernspintomogrammen oder sonstiger Bildgebung
  • Laborwerte